All for Joomla The Word of Web Design
breaking news New

Bitconnect: Klage zum Betrieb eines „weit reichenden Schneeballsystems“

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Bitconnect steht vor einem Rechtsstreit von sechs Personen, die das Unternehmen beschuldigen, zusätzlich zu zahlreichen Verstößen gegen die Wertpapiergesetze ein Schneeballsystem zu betreiben. Die sechs Kläger investierten insgesamt etwa 771.000 USD in Bitconnect und suchen nach einer plötzlichen Abschaffung der Kreditplattform des Unternehmens, die sofort zu einem mehr als 90% igen Verlust an Bitconnect-Tokens führte.

Bitconnect erhält eine Sammelklage

Die Beschwerde wurde von Charles Wildes, Francisco Doria, Aric Harod, Akiva Katz, James Gurry und Ronald Nelson beim Southern District Court von Florida eingereicht und wird im Namen aller Bitconnect-Kunden zusätzlich zu den oben genannten Klägern einzeln gemacht.Die Klage wurde gegen alle drei Unternehmen der Bitconnect-Gesellschaft erhoben, zusätzlich zu den Angeklagten „Glenn Arcaro, Trevon Brown und Trevon James, Ryan Hildreth, Craig Grant und Cryptonick“, die beschuldigt werden, aggressiv neue zu rekrutieren Investoren in das Ponzi-Schema mit Social Media.

Bitconnect wird beschuldigt ein , „weit reichendes Schneeballsystem“ betrieben zu haben

Die vorläufige Erklärung der Beschwerde beschreibt Bitconnect als „Kryptowährung im Wert von Millionen von Dollar“ durch „eine Handelsplattform und ein Kreditprogramm, das von den Angeklagten betrügerisch gefördert und betrieben wird“.

Die Beschwerde besagt, dass „Bitconnect Investoren eine monatliche Gesamtrendite von vierzig Prozent bei ihren Investitionen garantiert, gefolgt von einem vierstufigen Anlagesystem, das auf der Summe der Ersteinlage basiert.“ Den Investoren wurde „eine Rendite von einem Prozent auf eine Investition von 1% versprochen Die tägliche Basis, von der Bitconnect behauptete, würde durch seine eigene proprietäre Handels-Bot- und Volatilitäts-Software generiert werden, die unabhängig von der Marktleistung oder dem schwankenden Preis der Kryptowährung ausgezahlt werden sollte. „Eine Investition von nur eintausend Dollar würde wachsen Eine Rückzahlung von 50 Millionen Dollar innerhalb von drei Jahren nach täglicher Verzinsung soll das Unternehmen abgeschrieben haben.

Die Kläger behaupten, dass Bitconnects Marktkapitalisierung von 2,5 Milliarden Dollar „durch den Einsatz betrügerischer Mittel“ geschaffen wurde, insbesondere durch ein weit reichendes Ponzi-System, das Anleger betrog, staatliche und bundesstaatliche Wertpapiergesetze spottete und eine Armee von Sozialarbeitern anstellte Medien Söldner, die bezahlt wurden, um mehr ahnungslose Opfer in den Betrug zu bringen“.

Bitconnect-Lending- und Exchange-Plattform wird heruntergefahren

Anfang Januar wies Bitconnect eine Marktkapitalisierung von mehr als 2,5 Milliarden Dollar auf. Nachdem Bitconnect von den Aufsichtsbehörden in Texas und North Carolina eine Unterlassungsanzeige erhalten hatte und die Vorwürfe häuften, dass es sich um einen Ponzi-Betrug handelte, kündigte er plötzlich an, dass er seine Kredit- und Tauschplattform schließen würde – viele Bitconnect-Inhaber würden ihre Vermögenswerte nicht liquidieren können , dessen Wert sich schnell um mehr als 95% verschlechterte.Trotz der Turbulenzen weigern sich BCC-Tokens, zu sterben. Viele Investoren möchten ihre BCC-Token im Austausch gegen BCCX abladen – ein Token, das das Unternehmen bald durch ein anfängliches Münzangebot auf den Markt bringen wird. Als Konsequenz hat BCC eine Marktkapitalisierung von mehr als 100 Millionen Dollar und hat laut Coinmarketcap in den letzten 24 Stunden fast 5,5 Millionen Dollar gehandelt.

Quelle: https://news.bitcoin.com/

Image: Unsplash

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

0 Comments

Leave a Comment

Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. 

%d Bloggern gefällt das: