All for Joomla The Word of Web Design
breaking news New

Coincheck Hack: Über 400$ Millionen Dollar wurden gestohlen

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Coincheck Hack: Über 400$ Millionen Dollar wurden gestohlen

Es war, nach jeder Rechnung, eine riesige Beute. Zwischen $ 400 Millionen und $ 534 Millionen Dollar von NEM wurden gestohlen, je nachdem, ob man zu dem Zeitpunkt auf den Wert kommt oder ob der Markt auf die Nachrichten reagiert hat. Bei einer Pressekonferenz am Freitagnachmittag malte das betäubte Coincheck-Team verzweifelte Gestalten, die sich damit abfinden, am Ende des größten Raubüberfalls aller Zeiten zu stehen. In der unvermeidlichen Obduktion wurden Fragen zu den Sicherheitspraktiken des japanischen Austauschs aufgeworfen.

Gox II: Goxxed Harder

Japan ging davon aus, dass seine Tage als Dreh- und Angelpunkt für rekordbrechende Kryptowährungen vorbei sind. Weniger als vier Jahre nach dem Mt-Gox-Hack, der das Ende von Japans und der weltgrößten Börse einläutete, steht das Land wieder im Rampenlicht. In den letzten Jahren hat Japan Lob für seinen gemessenen Ansatz für Kryptowährungen erhalten, da sie ihre Verwendung in einem regulierten Umfeld gefördert haben. Erst in dieser Woche gab die Bank of Japan Crypto eine milde Bestätigung. Aber am Freitag, dem 26. Januar, bekamen die 127 Millionen Bürger der Nation die Nachricht, dass ein weiterer seismischer Kryptowährungs-Hack auf heimischem Boden stattgefunden habe. Gegen 3 Uhr Ortszeit zog jemand alle von der Börse gehaltenen NEM in einer einzigen Transaktion zurück.

Die Identität und der Ursprung des Hackers sind zu diesem Zeitpunkt unbekannt, aber die wenigen Details deuten auf schwerwiegende Fehler in den Sicherheitsverfahren von Coincheck hin. Es scheint, dass die 500 Millionen NEM in einer heißen Brieftasche ohne Multi-Sig gespeichert wurden. Wenn dem so ist, hat die Börse nichts aus der jüngsten Vergangenheit gelernt, denn es war eine ähnliche Situation, die dazu führte, dass Mount Gox im Jahr 2014 rund 850.000 Bitcoins verlor. Bei einer Pressekonferenz am Freitag gab es eine unangenehme Pause bevor es um die Sicherheitspraktiken von Coincheck ging Präsident Wakata Koichi Yoshihiro ging nicht konkret auf die Fragen ein und entschloss sich statt dessen zu einer Entschuldigung.

Der Coincheck Hack nach Zahlen

Die Größe des Coincheck-Hacks, der alle anderen übertrifft, kann man sehen, wenn man ihn mit echten Rekordbrettern vergleicht.

Securitas Depot Robbery, $ 83 Millionen: Verkleidet mit Perücken und Prothesen, hat eine Bande 2006 in Großbritannien über ein Sicherheitsdepot getüftelt. Sie hätten mit mehr rauskommen müssen, nur war im LKW kein Platz mehr für Bargeld. Der Securitas-Raub war ein Sechstel des NEM-Hacks wert.

Knightsbridge Security Deposit Robbery, 97 Millionen US-Dollar: Ein Sicherheitslagerraid in London im Jahr 1987 brachte eine riesige Ladung Bargeld und Schmuck ein, aber es war immer noch nur ein Fünftel des NEM-Kryptowährungs-Hacks wert.

Coincheck-Gesichter drängen Fragen im Gefolge des größten Hacks der WeltBaghdad-Banküberfall, 282 Millionen US-Dollar: Die irakische Bank Dar Es Salaam wurde im Jahr 2007 von mehreren hundert Millionen Dollar entlastet, wobei zwei Wächter angeblich Anstifter waren. Der Stoßraub war rund die Hälfte der von Coincheck gestohlenen NEM wert.

Mt. Gox, $ 450 Millionen: Die Tranche der Bitcoins, die 2014 von der größten Kryptowährungsbörse der Welt gestohlen wurden, war rund 80 Millionen Dollar weniger wert als der Wert von NEM, der genommen wurde.

Ein unwiederbringliches Glück

In Wirklichkeit wird der Dieb möglicherweise Schwierigkeiten haben, sein heißes Eigentum zu verschieben. Innerhalb weniger Stunden nach dem Angriff hatte das NEM-Team Kontakt zu Kryptowährungsbörsen aufgenommen, um die Adresse der Brieftasche auf die schwarze Liste zu setzen. Eine Sache, die NEM nicht machen wird, ist Ethereum zu emulieren und schwer zu fälschen. Wenn die Blockchain zurückgerollt werden würde und die gestohlenen Münzen weggeworfen würden, würde es Coincheck einen Gefallen tun, würde aber wenig dazu beitragen, die Unveränderlichkeit der Blockchain-Bücher zu demonstrieren.

Japans Financial Services Authority hat bestätigt, dass es „die Fakten untersucht“, die die Angelegenheit umgeben. Unterdessen hat Coincheck versprochen, dass es seine Kunden entschädigen will, die ihre NEM gestohlen haben. Trotz seines hohen Dollarwertes wird der NEM-Hack die Märkte für Kryptowährung kaum merklich beeinträchtigen. Es wirft jedoch ernsthafte Fragen über die Eignung von Coincheck auf, einen Kryptowährungsaustausch zu betreiben.

Das Unternehmen hatte zuvor berichtet, dass es von der Financial Services Agency genehmigt wurde, aber es hat sich herausgestellt, dass Coincheck nicht bei der FSA registriert war. Die einzige Möglichkeit für Coincheck, seine Kunden zurückzuzahlen, könnte sein, dass es den Handel fortsetzen darf. Ob die Aufsichtsbehörden dem belagerten Austausch erlauben werden, im Geschäft zu bleiben – und ob die Kunden ihm wieder vertrauen werden – ist eine ganz andere Sache.

Denken Sie, dass Coincheck weiter handeln oder seine Operationen beenden sollte? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Quelle: https://news.bitcoin.com/

Image: Unsplash

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

0 Comments

Leave a Comment

Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. 

%d Bloggern gefällt das: