All for Joomla The Word of Web Design
breaking news New

Der Hong Kong Fund übernimmt das chinesische Mining-Kraftwerk BTCC

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Der Hong Kong Fund übernimmt das chinesische Mining-Kraftwerk BTCC

Am 29. Januar hat die langjährige chinesische Bitcoin-Gesellschaft BTCC bekannt gegeben, dass sie von einem in Hongkong ansässigen Investmentfonds erworben wurde. Das Unternehmen erklärt seine Abkehr von China, so dass das Geschäft 2018 „aggressiver“ wachsen kann.

Ein Hong Kong Investment Fund übernimmt BTCC

Die Firma BTCC, offiziell bekannt als BTC China, wurde 2011 vom Unternehmer Bobby Lee gegründet und war Chinas erste inländische Bitcoin-Börse. Im Jahr 2014 hielt die Börse das weltweit zweitgrößte Bitcoin-Handelsvolumen unter allen Handelsplattformen weltweit. Zu Beginn des Jahres 2017 hat die Zentralbank des Landes die Devisenmärkte des Landes daran gehindert, mit der nationalen Ausschreibung „Renminbi“ Kryptowährungen zu handeln. Die meisten Börsen haben sich dann in anderen Bereichen, in denen das politische Klima gegenüber digitalen Werten freundlicher ist, international neu positioniert. Jetzt wird BTCC von einem ungenannten Hongkonger Investmentfonds übernommen, der das Unternehmen auf alle sieben Kontinente ausdehnen will.“Die heutige Übernahme ist ein unglaublicher Meilenstein für BTCC, der unsere ganze harte Arbeit in den letzten Jahren bestätigt“, sagte Bobby Lee, der Mitbegründer von BTCC, in einer Pressemitteilung, die an news.Bitcoin.com gesendet wurde.

„Ich freue mich sehr über die Ressourcen, die BTCC im Jahr 2018 und darüber hinaus zu einem schnelleren und aggressiveren Wachstum unserer Unternehmen verhelfen wird. Dies gibt uns Ansporn, jedes Segment des Ökosystems digitaler Währungen zu führen, einschließlich der Pool-, Zahlungs- und Börsengeschäfte.

BTCCs Mining-Pool erfasst 3,6 Prozent der Hash-Rate des Bitcoin-Kernnetzwerks zum Zeitpunkt des Schreibens.

BTCC wird sich auf internationale Expansion konzentrieren

Laut dem Unternehmen wird sich das Unternehmen ganz auf seine internationalen Märkte und seine drei Produkte konzentrieren, darunter den BTCC Mining Pool, Mobi, und seine USD Exchange. Die Handelsplattform wird von Aaron Choi, Mark Ma und Denver Zhao betrieben. BTCC berichtet, dass Ma einen starken Hintergrund mit der Firma Alibaba und anderen Fintech-Unternehmen hat, und sie erwarten, dass die Führungskraft ihre Produkte global vorantreiben wird.“Mobi, das globale Multi-Currency-Portemonnaie, das wir im März 2017 eingeführt haben, hat jetzt Kunden aus über 180 Ländern“, sagte Ma, der Vizepräsident von BTCC Mobi in einer Erklärung.

„Die Kapitalspritze, die wir heute erhalten haben, gibt uns Auftrieb, unser Ziel zu erreichen, einen dominierenden Marktanteil in den Zahlungsverkehrs- und Digitalwährungsindustrien jedes dieser Länder zu erreichen.“
Der Umzug markiert die letzte der Top-Börsen in China, um sich in freundlicheren Territorien neu zu positionieren. Die anderen führenden chinesischen Börsen Huobi und Okcoin sind bereits ins Ausland gezogen. Das Geschäft von BTCC verfügt außerdem über einen Mining-Pool, der zum Zeitpunkt der Pluplikation 3,6 Prozent der Bit-Core-Netzwerk-Hash-Rate erfasst.
Image: Unsplash
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

0 Comments

Leave a Comment

Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. 

%d Bloggern gefällt das: