All for Joomla The Word of Web Design
breaking news New

Deep Web Roundup: Dream fügt Monero und Bitcoin Tumbler „Chip Mixer“ neu hinzu

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Deep Web Roundup: Dream fügt Monero und Bitcoin Tumbler „Chip Mixer“ neu hinzu

Das Darknet war in letzter Zeit ruhig, so wie es sein sollte. Keine Nachrichten bedeutet keine oder Massenmarktstillstände. Aber selbst wenn es nicht im Rampenlicht steht, macht das Deep Web in aller Ruhe Neuigkeiten, ob es sich nun um die neuesten Privatmünzen oder die neuesten Münzmischer handelt, die ein wenig Privatsphäre versprechen, die Bitcoin-Nutzern jeden Tag entzogen wird.

Datenschutz ist alles relativ, aber in letzter Zeit gab es relativ wenig Privatsphäre für Bitcoin-Nutzer. Blockchain Monitoring-Software wird immer ausgefeilter und häufiger, und die US-Strafverfolgungsbehörden verwenden sie, um tiefe Web-Benutzer zu profilieren und aufzuspüren. Chip Mixer ist ein relativ neuer Bitcoin-Becher, der entwickelt wurde, um etwas von dieser Privatsphäre wiederherzustellen. Der Dienst ist sowohl im Clearnet als auch im Darknet verfügbar und verwendet eine Vielzahl von Techniken, um Blockchain-Bewegungen zu verschleiern.

Im Gegensatz zu anderen Mixern fügt der Chip Mixer seine eigenen Chips hinzu, die dann ähnlich wie beim Online Casino gemischt werden, bevor die erste Einzahlung in eine neue Adresse zurückgezogen wird. Dienste wie der Chip-Mixer sind nicht nur für Darknet-Anbieter und -Kunden nützlich, sondern auch für Bitcoin-Benutzer, die allgemein versuchen, etwas Privatsphäre zu erlangen. In einer Woche, in der ein prominenter Bitcoiner die Community zum Reden gebracht hat, indem sie einfach ihre 40k BTC an eine neue Adresse übertragen hat, ist es offensichtlich, dass es Fälle gibt, in denen Transaktionsverschleierung wünschenswert ist.

Das Zeitalter der Blockchain-Überwachung ist angekommen

„Kriminelle denken, dass sie online sicher sind, weil sie anonym sind, aber sie werden ein böses Erwachen erleben“, sagte Generalstaatsanwalt Jeff Sessions am Montag, als er die Fentanyl-Verteilung scharf kritisierte. „Wir haben ihre Netzwerke bereits infiltriert, und wir sind entschlossen, sie vor Gericht zu bringen.“

Die Art von Werkzeugen, die von Drei-Buchstaben-Agenturen wie ICE verwendet werden, werden als ein Mittel zur Bekämpfung des Handels mit schädlichen Drogen präsentiert, aber dies ist immer das dünne Ende des Keils. Unternehmen wie Bitfury rühmen sich mit Freude, Tools zu entwickeln, die „für Strafverfolgungsorganisationen und Finanzinstitutionen“ verwendet werden. Ihr neuestes Unternehmen, Crystal, „verfolgt die Beziehungen einer Entität mit identifizierten schlechten Akteuren (wie Dark Market Traders)“. Diese Art von Unternehmen hätte keine Bedenken, wenn ihre Software dazu verwendet würde, Benutzer nur auf der Grundlage ihres Herkunftslandes, ihrer libertären Überzeugungen oder ihrer Cypherpunk-Ideologie zu profilieren.

Dream Marketplace fügt Monero hinzu

Es gibt ein alternatives Mittel, die Anonymität wiederzugewinnen, wenn man online handelt, was nicht bedeutet, dass man zeitraubende Tumbler passieren muss: Benutze eine Privatmünze. Dream, einer der am längsten bestehenden DNMs, war schon immer ein Bitcoin-Only-Marktplatz mit Bitcoin-Bargeld, das vor einem Monat hinzugefügt wurde. Nun hat sich Monero, sehr zur Erleichterung von R / Darknetmarkets, auf den Weg nach Dream gemacht. Bis heute haben die Strafverfolgungsbehörden – zusammen mit anderen belebten Organisationen, die auf die Überwachung tiefer Internetnutzer setzen – es versäumt, monero zu deanonymisieren. Angesichts der Rhetorik neuer Blockchain-Forensik-Tools wird 2018 ein interessantes Jahr für Datenschutz-Befürworter und diejenigen, die versuchen würden, ihnen dieses Recht zu verweigern.

 

 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

0 Comments

Leave a Comment

Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. 

%d Bloggern gefällt das: