All for Joomla The Word of Web Design
breaking news New

Facebook verbietet Cryptocurrency-Anzeigen

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Facebook verbietet Cryptocurrency-Anzeigen

Nach anhaltenden Beschwerden über Spam- und betrügerische Cryptocurrency-Anzeigen hat Facebook ein totales Verbot ausgesprochen. Laut einer neuen Entscheidung, die am 30. Januar veröffentlicht wurde, dürfen Anzeigen keine Finanzprodukte und -dienstleistungen bewerben, die häufig mit irreführenden oder betrügerischen Werbepraktiken in Verbindung gebracht werden, wie z. B. binäre Optionen, anfängliche Münzangebote oder Kryptowährung. Der Umzug wird sicher von Facebook-Nutzern und Bitcoin-Enthusiasten gleichermaßen begrüßt, die erkennen, dass diese Werbung wenig dazu beiträgt, die Vorteile der Kryptowährung zu fördern.

Facebook gibt Crypto Ads die Daumen nach unten

Von den unzähligen Stellen im Internet, an denen sich jemand über Kryptowährungen informieren kann, ist Facebook möglicherweise das Schlimmste. Seine Benutzer neigen dazu, weniger anspruchsvoll zu sein als diejenigen, die andere soziale Netzwerke besuchen, und sind leichte Beute für Betrüger, Scharlatane und Schlangenölverkäufer. Charaktere wie der beeindruckend frisierte James Altucher sind zum verhassten Gesicht von Facebook Crypto geworden, mit ihren reichen schnellen Schemen, die die schwächere Seite von Bitcoin fördern.In einem Post, der am Dienstag veröffentlicht wurde, schrieb Rob Leathern, Direktor für Produktmanagement bei Facebook: „Wir möchten, dass die Menschen weiterhin neue Produkte und Dienstleistungen über Facebook-Anzeigen entdecken und kennenlernen, ohne Angst vor Betrügereien oder Betrügereien zu haben. Das heißt, es gibt viele Unternehmen, die binäre Optionen, ICOs und Kryptowährungen bewerben, die derzeit nicht in gutem Glauben funktionieren. “

Er fügte hinzu: „Diese Richtlinie ist absichtlich weit gefasst, während wir daran arbeiten, betrügerische und irreführende Werbepraktiken besser zu erkennen, und die Durchsetzung wird auf unseren Plattformen, einschließlich Facebook, Audience Network und Instagram, zunehmen.“

Und nichts Wertvolles ist verloren gegangen

Das Moratorium für Crypto-Anzeigen kann nur der Cryptocurrency-Community zugute kommen. Scams wie Bitconnect und Arisebank dürfen auf Plattformen wie Facebook, außerhalb der Reichweite von scharfzüngigen Twitter-Händlern, die sie sonst herausrufen würden, vergasen. Beispiele für Anzeigen, die Facebook als Verstoß gegen die neue Richtlinie nennt, sind „New ICO! Kaufe Token jetzt mit 15% Rabatt! “

Die Werberichtlinie von Facebook ist notorisch pingelig. Die Liste der Gesundheitsnahrung und Nahrungsergänzungsmittel, die es nicht auflisten wird, ist zum Beispiel umfangreich und es scheint auch ein Problem zu haben, dass männliche Torsi angezeigt werden. ICOs und Cryptocurrency-Projekte – auch diejenigen, die über der Karte stehen – können jetzt zu dieser Liste hinzugefügt werden. Es gibt eine Denkrichtung, die besagt, dass ICOs, die einen Verdienst haben, überhaupt keine bezahlte Werbung benötigen sollten, insbesondere keine Display-Anzeigen. Wenn ein Produkt wirklich innovativ ist und eine Investition wert ist, gibt es viele Möglichkeiten, um eine aktive Community zu bilden, ohne auf Facebook zurückgreifen zu müssen.

Image: Unsplash

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

0 Comments

Leave a Comment

Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. 

%d Bloggern gefällt das: