All for Joomla The Word of Web Design
breaking news New

Südkorea findet fast 600 Millionen Dollar in Crypto Crime

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Südkorea findet fast 600 Millionen Dollar in Crypto Crime

ROK Customs Service veröffentlichte eine Erklärung, in der behauptet wird, „Verbrechen der Verbrechenskriminalität im Wert von 637,5 Milliarden Won (594,35 Millionen Dollar) aufgedeckt zu haben“, so Reuters. Offensichtlich gehört dazu der illegale Devisenhandel, hieß es am Mittwoch in einer Erklärung des Zollamtes des Landes.Die Charta des Koreanischen Zolls (KCS) sieht vor, dass „unsere Gesellschaft sicherer vor illegalen Auslandsgeschäften ist“, heißt es auf der Website der Gesellschaft. Die Berichterstattung über die Vorfälle erwähnt, dass südkoreanische Investoren fast 2 Milliarden Won in Kryptowährungen verschlingen. Vermutlich wurden Token und Münzen dann über „virtuelle Geldbörsen“ ins Ausland geschickt, um dann in Form von Papierwährungen „zurückgenommen zu werden, die zu unbemannten Kapitalabflüssen führen“, so Reuters.

Die Erklärung fuhr fort: „Der Zolldienst hat den illegalen Devisenhandel unter Verwendung der Kryptowährung als Teil der Taskforce der Regierung genau untersucht.“ Reuters erklärte weiter: „Der illegale Devisenhandel von 472,3 Milliarden machte den Großteil der Kryptowährungsverbrechen aus“, sagte Customs. aber gab keine Details darüber, welche Maßnahmen die Behörden gegen die Regelverletzungen ergriffen haben. „“Unter anderen Verstößen“, so der Bericht weiter, „gab der Zoll an, es gebe auch Fälle, in denen Investoren in Japan ihren Yen im Wert von 53,7 Milliarden Won an ihre Partner in Südkorea für illegalen Devisenhandel schickten.“ Diese Reihe von Ereignissen kommt am Ende eines Jahres sehr hektische paar Monate für die Halbinsel ostasiatischen Nation. Gestern haben die US-Aufsichtsbehörden in New York Handelsdaten zu Kryptowährungen angefordert. Auch neue Regeln bezüglich der Kryptowährungsbörsen traten in Kraft, wodurch anonyme Geschäfte im wesentlichen eliminiert wurden.

Warten wir es ab

Sogar der Staatschef der Republik hat kürzlich Richtlinien für Beamte und ihre Beteiligung an Crypto erlassen. Es gab einen mehrgleisigen Ansatz, um die ausländische Beteiligung an Börsen, zu denen südkoreanische Kartenunternehmen gehörten, zu begrenzen, wenn nicht sogar zu beenden.

Die Ökosystemmärkte wurden am Ende des Jahres erschüttert, als Befürchtungen aufkamen, dass Kryptowährungen direkt verboten würden. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei nur um einen Minister handelte, aber das führte zu einer Welle von Preissenkungen, die die inländischen Proteste dazu veranlasste, Kryptowährungen in Ruhe zu lassen.Als viertgrößte Volkswirtschaft Ostasiens schneidet Südkorea in der Kryptowelt deutlich besser ab. „Das Zollamt hat hinzugefügt, dass es weiterhin die Verwendung von Kryptowährungen in Fällen wie illegalem Devisenhandel oder Geldwäsche überwachen wird“, erklärte Reuters. Noch ist nicht bekannt, wie der Markt diese aktuelle Kontroverse auffangen wird.

 

Image: Unsplash

 

 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

0 Comments

Leave a Comment

Login

Welcome! Login in to your account

Remember me Lost your password?

Lost Password

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. 

%d Bloggern gefällt das: